Aktuelles

Februar 2021

Liebe Käthchen Classic Freunde, 

das letzte Jahr war geprägt von Absagen so ziemlich aller Veranstaltungen. Leider auch unsere im September 2020 geplante 10. Rallye Käthchen Classic. Da aber auch dieses Jahr leider immer noch keine Planungssicherheit herrscht, haben wir uns viele Gedanken über die Art und Weise der Durchführung unserer diesjährigen Rallye Käthchen Classic gemacht.

Lassen sie mich jetzt das geplante diesjährige Konzept kurz erläutern. Um eine Genehmigung und auch Durchführung zu gewährleisten, wird die Veranstaltung Corona-konform geplant und zur Genehmigung eingereicht. Sollte sich die Möglichkeit etwaiger Lockerungen ergeben, werden wir selbstverständlich die eine oder andere Änderung auch einfließen lassen.

Anstatt der ursprünglich geplanten 1½ Tage am Freitag und Samstag wird es nun am Sonntag den 26.09.2021 eine Ein-Tagesveranstaltung geben. Das Rallyezentrum wird zentraler Mittelpunkt der Käthchen Classic sein, dieses wird die Verkehrsübungsanlage der Kreisverkehrswacht auf dem Wolfszipfel in Heilbronn sein. Hier (und nur hier) können wir ein funktionierendes Hygienekonzept umsetzen um Sie, aber auch uns und unsere Helfer, optimal zu schützen.

Übernachtungen sind nicht nötig, da der Zeitplan An- und Abreise am selben Tag ermöglicht.

Wir werden nur eine sportliche Wertung haben und die geplante Strecke wird zwischen 150 bis 180 Kilometer umfassen.

Um den Zeitplan umsetzen zu können, ist die Starterzahl auf 75 Fahrzeuge begrenzt.

Die Verpflegung und die Siegerehrung werden dann nach der aktuell gültigen Verordnung (evtl. eingeschränkt) stattfinden.

Sie dürfen sich schon jetzt auf die neue Strecke freuen und wir würden uns freuen, Sie bei uns am Start begrüßen zu können.


Bernd Sandrisser (Fahrtleiter)