www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
 
 

Wir über uns

MCH-Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung des Motorsport Club Heilbronn

Der Motorsportclub Heilbronn sagt Danke

Auf der Jahreshauptversammlung des Motorsport Club Heilbronn am 2. Februar bedankte sich der Club bei Angelika Zartmann und Sven von Olnhausen für das jahrelange Engagement als Sportleiterin bzw. Jugendleiter. Beide standen aus privaten Gründen bei den anstehenden Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung. Neu in das Amt des Sportleiters wurde Alexander Timler, bekannt als Fahrtleiter der Heilbronn Historic sowie Robert Chelminiacki als Jugendleiter gewählt.

Lutz Stegmüller blickte auf ein lebendiges Jahr 2010 zurück mit vielen Motorsportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Automobilslalom, Jugendkartslalom und Heilbronn Historic wurden vom MCH organisiert und erfolgreich durchgeführt. Bei Streckensicherungseinsätzen in Hockenheim, dem Motorbootrennen in Laufen sowie verschiedenen Rallyes unterstützten MCH-Mitglieder den ADAC oder befreundete Vereine. Eine Skiausfahrt nach Österreich, die Hocketse bei unserem Clubmitglied Rolf Sperrfechter im Freizeitpark in Oedheim, ein Frühstück im Hans im Glück, der Seniorenabend sowie die Weihnachtsfreier boten Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein.

Die monatlichen Clubabende boten den Mitgliedern vielfältige Informationen. Zu den Highlights zählten sicherlich der März Clubabend mit neuesten Informationen über die Veränderungen im Straßenverkehrsrecht durch Dieter Rosskopf, der Clubabend im April als Pork Pie die Versammlung in die Welt der Geschwindigkeitsrekordfahrten auf den amerikanischen Salzseen entführte, das Treffen im Oktober als Chris Vogler über die Vorbereitungen und seinen Start beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring berichtete sowie last but not least der Auftritt von Hr. Weber von der ADAC Geschäftsstelle Heilbronn, der im November die Clubmitglieder über das große Leistungsangebot des ADAC informierte.

Auch die Jugendgruppe hatte 2010 ein volles Programm. Im Januar richtete der Motorsportclub Heilbronn die Siegerehrung der Kartjugend im Unterland-Hohenlohe-Odenwald Kart Pokal aus. Im März starteten das Kart- und das Corsatraining. Neben den Starts bei den verschiedensten Wettbewerben im Kart und Corsa, war sicherlich das gemeinsame Karttraining mit dem DTM-Profi Bruno Spengler im Autohaus Assenheimer ein unvergesslicher Höhepunkt.

Zusammenfassend kann man festhalten, der Motorsportclub Heilbronn füllte viele Abende und Wochenenden der Mitglieder aus. Für den großen Einsatz bedankte sich Lutz Stegmüller bei den Organisationsleitern der Veranstaltungen, den Helfern und Sportwarten sowie allen Sponsoren ohne deren Hilfe der MCH dieses umfangreiche Programm nicht hätte durchführen können.

Ein große Danke auch allen Teilnehmer der MCH-Veranstaltungen, die uns über die Jahre treu geblieben sind.

Der Motorsportclub Heilbronn blickt voller Freude auf den 2011 Kalender.

Mitglieder-Versammlung ADAC Württemberg

am 27.03.2010 in Bühlertann

 

Die Hauptversammlung des ADAC Württemberg verlief für den Motorsportclub Heilbronn e.V. äußerst zufriedenstellend.

Ehrungen MCH Verdienstplaketten

Bei der Winterfeier des MCH wurden Clubkameradinnen und Clubkameraden für ihre Verdienste um den Verein geehrt und den Gästen vorgestellt.

Für diese Ehrungen sind viele Einsätze bei den Veranstaltungen des MCH erforderlich. Der Verein und die Veranstaltungen sind auf das Enggagement der Helfer und Fuuntionären angewiesen. Der Motorsportclub Heilbronn e.V. dankt allen Unterstützern für den großen Einsatz.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Bei der Winterfeier des MCH wurden Clubkameradinnen und Clubkameraden für ihre Vereinstreue geehrt und den Gästen vorgestellt. Es ist ja Heute nicht unbedingt selbstverständlich sich lange Zeit an einen Verein zu binden, ihm die Treue zu halten und seine Freizeit für einen Club einzusetzen.

Ewald-Kroth-Medaille

Die Ewald Kroth Medaille wird für Verdienste in der Organisation motorsportlicher Veranstaltungen im ADAC in verschiedenen Stufen verliehen. Ewald Kroth war langjähriger Sportpräsident des ADAC

 
Top! Top!