www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
   
 

ADAC Württemberg Historic 2018

Heinz Merkle - Simone SchückeNach einem Jahr Pause fand in diesem Jahr wieder die Württemberg Historic statt. Ausgangspunkt war Tuttlingen.

Mit knapp 100 Teilnehmern in zwei Klassen (Sport + Touristik) richtig gut besucht. Die Veranstaltung wartete mit einer sensationellen Streckenführung, toller Landschaft und phänomenalem Wetter auf. Alles war top organisiert: kurze Wege, Rallyezentrum, Garage, Hotel.

Leider hatten wir gleich am 1. Tag wieder mit unserem technischen Equipment zu kämpfen. Wegen Ausfall Uhr / Tablet eine Wertungsprüfung verhauen. Sehr ärgerlich. Wir hatten uns bedeutend mehr versprochen.

Unsere diesjährige Rallyesaison steht wohl unter dem Motto: Pleiten, Pech und Pannen.

Tag 2 lief dann besser. Die Sonderprüfung auf der ADAC Kartbahn / Fahrsicherheitsplatz hat richtig Spaß gemacht.

Ein absolutes NoGo war der Aufschlag für die Elektronik-Klasse von 40%! Wenn wir eine Lichtschranke mit 0,05 sec. fahren, wollen wir keine 0,07 sec. gewertet bekommen. Wozu fahren wir dann eigentlich?

Dieser Hinweis über den Aufschlag mit dem Faktor 1,4 war zwar in der Ausschreibung der Veranstaltung irgendwo am Rande erwähnt, nur leider hatte das der größte Teil der Elektronik-Fahrer schlichtweg überlesen. Die ‚Überraschung‘ folgte dann beim 1. Aushang der Ergebnisse.

Lieber ADAC, das solltet ihr schleunigst überdenken! Ansonsten wird es bei der nächsten Württemberg Historic sicherlich weniger Teilnehmer geben. Schade eigentlich, wenn Elektronik nicht gewünscht ist, warum dann nicht gleich verbieten? Hier sei noch zu erwähnen, dass der Gesamtsieger aus der Sanduhr-Klasse kam und das auch ohne den Elektronikfaktor geschafft hätte. An dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch an Rainer Zimmermann und Udo Höpfel, eine Glanzleistung! Hut ab. ... (Für die, die die beiden nicht kennen, das sind die „Macher“ der Metz Rallye.)

Simone Schücke / Heinz Merkle

 

 
Top! Top!