www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
   
 

Kurzausschreibung (bitte hier klicken)

Nennungsformular (Bitte hier klicken)

111. MCH/ADAC DMSB-Automobilslalom Heilbronn
07.04.2018

Grundlage ist das aktuelle DMSB-Slalom-Reglement.

Veranstalter

Motorsportclub Heilbronn e.V., c/o Uwe Tiedemann

Karl-Marx-Str. 50 - 74080 Heilbronn

Telefon  07131  39 81 99      Fax  03212  14 11 346

Mobil  0178  133 0850

Veranstaltungsort

Verkehrsübungsanlage der Kreisverkehrswacht am Wartberg, Heilbronn

Vorläufiger Zeitplan

Zugelassene Fahrzeuge und Klasseneinteilung:

Gem. ISG Anhang J und DMSB-Bestimmungen

Zeitplan: Start 1. Fahrzeug 9.00 Uhr           

Gruppe              G 7/6/5                                                                     ab   9.00 Uhr

                          G 4/3                                                                       

                          G 2/1                                                                                                                                                          

Gruppe              F                                                                              ab  11.00 Uhr

                          F    8/9          bis 1400 / 1600 ccm                         

                          F  10/11        bis 2000 / über 2000 ccm                 

                          Pause mit Streckenbegehung                             ca. 13.00 Uhr

Gruppe              H                                                                              ab  14.00 Uhr

                          H 12/13         bis 1300 / 1600 ccm                         

                          H 14/15         bis 2000 / über 2000 ccm                 

Gruppe              FS 24/25       bis1600 / über 1600 ccm                   ab  15.00 Uhr

                                               und Sonderlauf Gruppe FS              

                          Die Gruppe FS fährt um die Clubsport-Trophy-Pokale der  Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH                                                                                          

Achtung:          Dies ist nur der vorläufige Zeitplan.

Bitte entnehmen Sie Ihre Startzeiten aus der Nennungsbestätigung.

Klassen mit weniger als 3 Startern werden mit der/den nächsthöheren Klasse/n der jeweiligen Gruppe zusammengelegt

Nennungsschluss:                                  28.03.2018,   um 24.00 Uhr vorliegend beim Veranstalter

Dokumentenabnahme:                           07.04.2018,   8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Technische Abnahme:                            07.04.2018,   8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Training- und Wertungsläufe:                 07.04.2018,   9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Aushang der offiziellen Ergebnisse:       ca. 30 Minuten nach Zieldurchfahrt der jeweiligen Startgruppe

Siegerehrung und Preisverteilung:         Gruppenweise im Bewirtungszelt nach Durchsage

Strecke und Aufgabenstellung

Der DMSB-Slalom wird auf der Verkehrsübungsanlage Wolfszipfel am Heilbronner Wartberg durchgeführt.

Je Lauf wird 1 Runde gefahren, was einer Länge von ca. 1.400 Metern entspricht.

Es werden 1 Trainingslauf und 2 Wertungsläufe gefahren.

Achtung:
Während des Trainings und der Wertungsläufe können sich gleichzeitig zwei Fahrzeuge auf der Strecke befinden.
Die Streckenposten sind mit roten Flaggen ausgerüstet

Rote Flagge bedeutet: Sofort anhalten!

 

Ausschlussfrist

Jeder Teilnehmer hat das Recht, unter Berufung auf Art. 6 des DMSB-Slalom-Reglement, auf Umnennung bis  05.04.2018 um 24.00 Uhr.

Nenn- und Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Teilnehmer vom Veranstalter begrenzt.

Alle Teilnehmer müssen im Besitz einer gültigen DMSB-Fahrerlizenz (mind. Nat. Stufe C) sein.

Fahrer unter 18 Jahren sind nicht startberechtigt.

Die neue DSZ-Startzulassung kann nur vom Teilnehmer selbst über die offizielle DMSB-App beantragt werden.

Nach DMSB sind mind. B-Lizenznehmer Jahrgang 2001/2002 grundsätzlich startberechtigt.

Es sind max. 3 Fahrer je Fahrzeug nennberechtigt (ausgenommen Gruppe G max. 6 Fahrer).

Nenngeld

DMSB Slalom                       45,00 Euro

Sonderlauf FS/CST              15,00 Euro (2 Wertungsläufe)

Das Nenngeld als Scheck oder bar der Nennung beilegen, oder bis Nennungsschluss an die

Kreissparkasse Heilbronn IBAN DE 82 6205 0000 0000 1137 91 zu überweisen.

Nennungen ohne Nenngeld werden nicht bearbeitet.

Die Nennbestätigungen gelangen am 31.03.2018 zum Versand.

Darin enthalten sind
Lageplan, Streckenskizze, Zeitplan, Teilnehmerliste je Gruppe und eventuelle Ausführungsbestimmungen.

Wettbewerbe, die während der Veranstaltung zur Durchführung kommen

       # DMSB-Slalom-Cup Südwest

       # Baden-Württembergische ADAC-Meisterschaft im Automobilslalom

       #  ADAC-Slalom-Pokal Südwest

Preise

Für 30% der Teilnehmer jeder Klasse werden Weinpräsente ausgelobt.
Damenpreis, Gruppensiegerpreise.

Der Gesamtsieger erhält einen Siegerkranz.

Unter allen Teilnehmern (FS ausgenommen) wird ein  KÖNIG-Sportsitz    verlost.

Die Gruppe FS  wird komplett gesondert gewertet und mit Pokalen geehrt.

Haftungsbeschränkung

Teilnehmer und Fahrzeugeigentümer geben mit der Nennung (DMSB-Vordruck) die Erklärung zur Beschränkung der Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit - siehe Reglement - ab.

Genehmigung durch den DMSB unter Reg.-Nr. 36/18 und ADAC Reg.-Nr. 8035/18

Uwe Tiedemann    Motorsportclub Heilbronn

Kurzausschreibung (bitte hier klicken)

Nennungsformular (Bitte hier klicken)

 

Liebe Teilnehmer,

wir möchten Sie hiermit über eine wichtige Änderung bei den DMSB-Lizenzen in 2018 informieren.

Wegfall der C-Lizenzen vor Ort

Bitte beachten Sie, dass Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung entweder:

  • eine C-Lizenz (Jahreslizenz) über die Homepage des DMSB  www.mein.DMSB.de beantragen

(Preise Auto: 29,- € (60,- €), Motorrad: 39,- € (80,- €)) – mind. 10 Tage vor der Veranstaltung!

oder

  • eine DSZ (für 1 Veranstaltung, Fahrer zwischen 8 – 69 Jahre) per DMSB App oder über die Homepage des DMSB  www.mein.DMSB.de erwerben. (Preis: 15,00 €).

Am Veranstaltungstag selbst kann nur noch die DSZ erworben werden.

Wir weisen darauf hin, dass vor Ort keine Internet-Verbindung sichergestellt werden kann und Sie die DSZ bitte bevor Sie losfahren, erwerben!

Ausländische Fahrer (ohne Lizenz ihrer zuständigen Föderation) können, abweichend zu den Vorjahren, nur noch mit der DSZ starten (im DMSB Motorradsport auch per V-Lizenz - nicht Clubsport) und müssen diese für jede Veranstaltung neu beantragen!

Für ausländische Fahrer mit Wohnsitz in Deutschland besteht darüber hinaus die Alternative

 

 
Top! Top!