www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
 
 

Ausschreibung

3. Int. MCH/ADAC „Gelände Classic Heilbronn“
Geländefahrt für historische Motorräder

21. –22. Juli 2006

Ausschreibung 3. Int. MCH/ADAC „Gelände Classic Heilbronn“
Nennungsformular
Wichtige Hinweise

Invito alla partecipazione 3. Internazionale „ Gelände Classic Heilbronn“
Iscrizione
Indicazioni Importanti

Publication 3. course tout-terrain internationale (MCH/ADAC) pour motos anciennes „Gelände Classic Heilbronn“
Bulletin d’inscription
Remarques importantes

(zum Herunterladen die Links bitte anklicken)

Leider können wir auf Grund der vielen Anmeldungen keine neuen Nennungen für die Gelände Classic annehmen.

Ausschreibung

3. Int. MCH/ADAC „Gelände Classic Heilbronn“
Geländefahrt für historische Motorräder

21. –22. Juli 2006

Der Motorsportclub Heilbronn e.V. im ADAC veranstaltet die „3. int. MCH/ADAC Gelände Classic Heilbronn“ als Gelände-fahrt für historische Motorräder. Hier können Endurofahrer in einer lizenzfreien Veranstaltung mit ihren Motorrädern älte-rer Jahrgänge wieder einmal zeigen, dass sie das Fahren im Gelände noch nicht verlernt haben. Es soll ein freundschaft-liches Zusammentreffen gleichgesinnter Classic Freunde sein.

Teilnahmebedingungen:

- zugelassen sind Geländemotorräder bis Bj. 1980 und Geländemotorräder mit Seitenwagen bis Bj. 1984
- die Fahrzeuge müssen zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein
- Erlaubte Kennzeichen: normale Zulassung, Kurzzeitkennzeichen, Oldtimerzulassung. rote Kennzeichen beginnend mit 07-
- Nenngeld beträgt für
Solomotorräder: 35,-- €
Gespanne: 45,-- €

Das Nenngeld ist bei der Abgabe der Nennung zu entrichten

Klasseneinteilung:

Solomotorräder bis Baujahr 1974

Klasse 1 bis 50 ccm
Klasse 2 bis 100 ccm
Klasse 3 bis 125 ccm
Klasse 4 bis 175 ccm
Klasse 5 bis 250 ccm
Klasse 6 bis 350 ccm
Klasse 7 über 350 ccm

Solomotorräder bis Baujahr 1980

Klasse 8 bis 80 ccm
Klasse 9 bis 100 ccm
Klasse 10 bis 125 ccm
Klasse 11 bis 175 ccm
Klasse 12 bis 250 ccm
Klasse 13 bis 350 ccm
Klasse 14 bis 500 ccm
Klasse 15 bis 750 ccm
Klasse 16 über 750 ccm

Gespanne bis Baujahr 1969

Klasse 17 bis 350 ccm
Klasse 18 über 350 ccm

Gespanne ab Baujahr 1969 bis Baujahr 1984

Klasse 19 über 350 ccm

Klassen mit weniger als 3 Teilnehmern werden mit der/den nächsthöheren Klasse(n) zusammengelegt.

Gespanne werden nicht zusammengelegt.

Wertung:

1.) Startprüfung
2.) 4 Enduroprüfungen
3.) 4 Fahrtabschnitte mit je 1 Runde Endurofahrtstrecke ca. 30 km = ca. 120 km
4.) 2 Beschleunigungsprüfungen

Wertungspunkte:

1) Startprüfung - Nichterfüllen: = 20 Punkte
2) Enduroprüfung - pro gefahrene Sekunde: = 1 Punkt
3) Beschleunigungsprüfung - pro gefahrene Sekunde: = 1 Punkt
4) Endurostrecke - pro Minute über/unterschreiten der Sollzeit: = 60 Punkte
5) Grundpunkte - 200 ./. (Alter Motorrad + Alter Fahrer) = Grundpunkte

Preise:

Klassensieger erhalten Pokale bis 25% der gestarteten Fahrer

Ehrenpreise werden vergeben für:

Ältester Fahrer - ältestes Motorrad - weiteste Anreise

Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsgabe

Vorläufiger Zeitplan:

06.07.2006 Anmeldeschluss
21.07.2006 16.00 - 18.00 h Papierabnahme und Fahrzeugabnahme
21.07.2006 18.30 h Fahrerbesprechung (Pflicht) im Autohaus ASW
21.07.2006 ab 19.00 h Fahrer- + Motorradpräsentation auf dem Marktplatz von Neckarsulm.
21.07.2006 ab ca. 21.30 h Rückfahrt ins Fahrerlager, danach Parc Fermé
22.07.2006 10.00 h Start des ersten Fahrzeugs
22.07.2006 ab 18.00 h Siegerehrung im Autohaus ASW Neckarsulm

Veranstaltung

Registriert beim ADAC Württemberg unter der Nummer 6293/06 am 15.02.2006

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung wird in der Umgebung der Gemeinden Neckarsulm, Erlenbach, Oedheim und Dahenfeld ausgetragen. Start und Ziel ist in 74172 Neckarsulm in Baden-Württemberg und ist über die Autobahn-Abfahrt Heilbronn-Neckarsulm zu erreichen.

Verantwortlichkeit:

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige, zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle, von Ihnen oder mit dem von Ihnen benutzten Fahrzeug, verursachten Schäden.

Haftungsverzicht:

Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Nennung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen:

- den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte und Helfer, den ADAC und seinen Präsidenten, Mitgliedern und hauptamtliche
Mitarbeiter;
- die Teilnehmer und deren Helfer sowie eigene Helfer;
- Behörden, Renndienste und irgendwelche andere Organisationen bzw. juristische oder natürliche Personen, die in Verbindung mit der
Organisation der Veranstaltung stehen,

außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen.

Außerdem verzichten die Teilnehmer auf Schadensersatzansprüche gegen die Straßenbaulastträger, soweit solche durch die Beschaff-einheit der bei der Veranstaltung zu benutzenden Strassen und Wege samt Zubehör verursacht sein könnten.

Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Nennung an den Veranstalter allen Beteiligten gegenüber wirksam.

Ausführungsbestimmungen

- Für mutwillig angerichtete Flurschäden wird der Teilnehmer haftbar gemacht und es erfolgt Wertungsausschluss.
- Das Befahren der Strecke vor der Veranstaltung ist für alle Teilnehmer und Betreuer verboten und führt ebenfalls zum
Wertungsausschluss.
- Jeder Teilnehmer muss eine ölabweisende Plane bei Reparaturen oder Betanken im Fahrerlager und bei der Fahrervorstellung unter sein
Motorrad legen.
- Für die Startnummern entsprechend der Nennungsbestätigung ist der Fahrer selbst verantwortlich.
- Die Beleuchtung und Verkehrssicherheit wird bei der technischen Abnahme überprüft.
- Originalzustand der Motorräder ist erwünscht.
- Als Verkehrsteilnehmer haben Sie die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung dringend zu beachten. Fahren Sie als Vorbild!
- Die Teilnahme an der Fahrerbesprechung ist Pflicht.
- Nach der Abnahme kommen die Fahrzeuge ins Parc Fermé.

Veranstalter:

Motorsportclub Heilbronn e.V. , Schlesienstrasse 24, 74189 Weinsberg
Tel. 07134 86 56, Fax 07134 90 40 15
Internet: www.motorsportclub-heilbronn.de oder www.mc-heilbronn.de





Fahrtleiter:

Klaus Häberle, Trollinger Strasse 32, 74235 Erlenbach,
Tel: +49 (07136) 94 60 2-20 (G) , +49 (0172) 9 16 43 51 ; 07132 / 1 84 77 (P).


Motorsportclub Heilbronn e.V.
Vorsitzender 
Lutz Stegmüller

 
Top! Top!