www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
 
 

DSK-Pokal für Jürgen Bender

Jürgen BenderDen ersten großen Pokal des Jahres konnte Jürgen Bender am Nürburgring in Empfang nehmen. Bei einer Feierstunde des DSK im Dorint Hotel bei Start und Ziel am Ring gelegen, wurde dem Neckarsulmer diese Ehrung für den Gewinn der STT-Meisterschaft 2016 überreicht. "Eine Ehrung die mich besonders gefreut hat", so unser MCH-Mitglied. Gewann der Neckarsulmer diesen Pokal in der besonders stark umkämpften 30. Saison der int. ausgeschriebenen, legendären STT-Serie.

Der DSK-Pokal wurde von Jürgen Bender übrigens zuvor bereits nach Meisterschaftsgewinnen in der TCC- und in der GTC-Serie 2012 und 2015 gewonnen. Im GT-Rennsport zählt Jürgen Bender somit zu den außerordentlich erfolgreichen Rennfahrern Deutschlands. In allen Jahren fuhr Jürgen Bender die Erfolge auf einer von Callaway-Leingarten aufgebauten C6-Corvette ein.

Bei der Feier am Nürburgring ehrte der DSK den int. erfolgreichen Fahrer und Teamchef Olaf Manthey für sein Lebenswerk mit dem großen "Graf Berge von Trips-Pokal"

Jürgen Bender wird 2017 auch die 31. STT-Saison auf der nun in "Reifen-1A-Firmenfarbe Grünblau" gehaltenen GT3-Callaway-Corvette in Angriff nehmen. Den Titel verteidigen ist also angesagt.

Derzeit ist unser MCH-Mitglied Marco Baier mit Saisonvorbereitungen für Jürgen Benders Corvette beschäftigt. Zeitlich passt es perfekt, denn gerade hat er einen schicken Porsche Boxster fertig gestellt. "Mit dem Boxster wird der neue Besitzer sicher als Zuschauer zu Jürgens Saisonauftakt Anfang April nach Hockenheim fahren", lächelte Bayer. HTS

 

 

 
Top! Top!