www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
   
 

GT3-Ass Jürgen Bender zeigte die Krallen

Jürgen BenderWenn Rennleiter Heinz Weber, Chef des Motorsportclub Stuttgart nach Hockenheim ruft, dann stehen in aller Regel besonders hart umkämpfte GT-auf dem Plan. "Bei den Stuttgartern gewann ich in den vergangenen Jahren bereits mehrfach", strahlte MCH-Mitglied Bender bereits nach dem Training am Freitag. Nach 4 technisch unbefriedigten Resultaten konnte der Neckarsulmer Jürgen Bender auf einer Callaway-Corvette Z06 in Hockenheim beim 5. und 6. Lauf der STT-Challenge gleich zwei Volltreffer landen. Auf der knapp 4,6 Km langen Formel-1 Strecke brillierte der Unterländer Ingenieur schon in beiden Trainingssitzungen mit Bestzeiten.

Von der Pole gelang ihm bei den Rennen die Führung zu übernehmen. Mit 1.42,347 Km/h in der 3. Runde des ersten Laufes und 1.43,787 Km/h im 2 Rennen ließ Jürgen Bender keinen Zweifel an seiner überlegene Form auf kommen. Vor Porsche-Ass Ex-Champion Ulli Becker, Henk Thuis (NL) und Klaus Horn gewann Bender den ersten Lauf klar. Im 2. Rennen siegte Bender vor Thuis (NL), Becker und Pablo Briones aus Chile.

In 3 Wochen finden die Meisterschaftsrennen 7 und 8 auf dem Lausitzring zwischen Dresden und Berlin statt. "Auch dort wird mit Jürgen in Topform gerechnet", so sein Renningenieur Marco Bayer aus Erlenbach. HTS

HTS-Foto: Jürgen Bender ganz oben auf dem Treppchen

 


 

Aktuell sind 288 Gäste und keine Mitglieder online

 
Top! Top!