www.mamboteam.com
MC-Heilbronn
 
 

2. Black Forest Classic – 16.-18. Juni 2017

Rallyestandort für die 2. Auflage der Black Forest Classic, veranstaltet durch die Fa. Prestel + Gemmer, war in diesem Jahr Bad Wildbad. Die Kurstadt stand 3 Tage lang im Zeichen der Rallye und ihrer 76 Teilnehmer, die in 2 Klassen um den Sieg kämpften.

Dieses Mal waren wir mit unserem Porsche 968 am Start. Es galt, 600 km mit über 50 Lichtschranken zu absolvieren. In diesem Jahr gab es für unsere Klasse zwar keine Nachtetappe mehr, doch war es wieder eine gelungene Veranstaltung mit jeder Menge Herausforderungen.

Merkle-SchückeGestartet wurde an der Trinkhalle und am Kurplatz in Bad Wildbad. Anschließend ging es über Straubenhardt zur Villa Hammerschmiede in Pforzheim, wo wir einen leckeren Mittagssnack in tollem Ambiente erhielten. Nach einer Prüfung auf dem Verkehrsübungsplatz in Eppingen mit Fahrzeugpräsentation in der Innenstadt ging es über Lehningen und Schloss Neuenbürg in der Abenddämmerung wieder zurück nach Bad Wildbad. Dort erwartete uns ein gesperrter Rundkurs durch die Innenstadt über diverse Brücken. Sensationell.

Belohnt wurden wir am Abend in der Bar des Hotel Mokni’s mit einem hervorragenden Rum des Sponsors der Black Forest, der Fa. Botucal.

Tag 2 führte uns nach Dornstetten mit Mittagspause in Kalikutt, nach Hornisgrinde und zur AVIA Tankstelle in Kniebis im Stil der 50er/60er Jahre. Weiter ging es nach Baden-Baden zur Schlossbergrennstrecke und zum Abendessen in der Alten Mühle / Eyachbrücke.

Die letzte Etappe brachte uns nach Pforzheim und Weissach zu einem gesperrten Rundkurs. Selbst Land-und Kreisstraße waren komplett gesperrt. In Heimsheim stand ein weiterer Rundkurs an, gefolgt von einem Pausenstopp im Kloster Hirsau.

Auch in diesem Jahr wurde den Teilnehmern wieder eine tolle Streckenführung und eine super Organisation geboten. Vielen lieben Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Organisatoren!

Fazit: Gesamtsieger! - Klassensieger! – 3x WP-Sieger! - Sieger Sonderpreis der Stadt Wildbad!          
Simone Schücke / Heinz Merkle

 

 
Top! Top!